Themen

Google News Lab plant Training in digitalem Journalismus in Afrika

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Google startet eine neue Initiative, die für Journalisten in ganz Afrika Schulungen in Fähigkeiten wie Mobile Reporting, Mapping, Datenvisualisierung, Prüfung und Fact Checking anbieten wird. In Partnerschaft mit der Weltbank und Code for Africa zielt dieses Projekt darauf ab, bis zum Februar 2018 in zwölf großen afrikanischen Städten: Abuja, Kapstadt, Casablanca, Dakar, Dar es Salaam, Durban, Freetown, Johannesburg, Kampala , Lagos, Nairobi und Yaounde mehr als 6.000 Journalisten zu trainieren.

Weiterlesen: Google News Lab plant Training in digitalem Journalismus in Afrika

Start-up Africa Konferenz der Friedrich-Naumann-Stiftung

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Tatsachenroman: Tears over Tower Bridge

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Tears over Tower Bridge ist ein spannender Tatsachenroman über ein britisches Ehepaar, das nach Gambia auswandert. Es erzählt aus der Perspektive der Ehefrau, was sie erleben. Eine aufregende Geschichte über die Höhen und Tiefen, die den Leser mitfühlen lassen. 

Weiterlesen: Tatsachenroman: Tears over Tower Bridge

Was ist „African Economic Outlook 2017“

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der „African Economic Outlook 2017“ ist ein Report, der versucht, den aktuellen wirtschaftlichen Stand des Kontinents zu analysieren und Prognosen für die folgenden zwei Jahre zu machen. Produziert wird er von drei großen internationalen Organisationen, der Afrikanischen Entwicklungsbank, dem OECD-Entwicklungszentrum und dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen.

Weiterlesen: Was ist „African Economic Outlook 2017“